Vergiss die Fledermaus, wähle das Knie

05. März 2015
  • Bob Chapman
  • Bob Chapman
    CEO & Vorsitzender von Barry-Wehmiller

Laut einem kürzlich erschienenen Artikel des Magazins Entrepreneur verbringen US-Arbeiter durchschnittlich 2.8 Stunden pro Woche mit Konflikten. Das entspricht etwa 359 Milliarden US-Dollar an bezahlten Stunden pro Jahr.

Darüber hinaus führt die Konfliktvermeidung für 25 Prozent der Arbeitnehmer zu Krankheit oder Arbeitsausfall. Fast 10 Prozent geben an, dass Konflikte am Arbeitsplatz zum Scheitern von Projekten führen, und mehr als ein Drittel sagt, dass Konflikte dazu führen, dass jemand das Unternehmen verlässt.

Während diese Statistiken, die den Schaden für das US-Geschäft zeigen, erschreckend sind, gibt es da draußen eine viel größere Sorge.

Was macht all dieser Konflikt am Arbeitsplatz mit dem Wohlergehen der Menschen in Ihrer Betreuungsspanne? Wie können sie überhaupt anfangen, Erfüllung in ihrer Arbeit zu finden, wenn ungelöste Konflikte und Turbulenzen am Arbeitsplatz so weit verbreitet sind? Und welche Auswirkungen hat das letztlich auf ihre Familien?

Der angesehene Autor, Redner und gute Freund Srikumar Rao, PhD, hatte kürzlich die Gelegenheit, an Barry-Wehmillers Communication Skills Training teilzunehmen und aus erster Hand zu erfahren, wie wir unsere Teammitglieder ermutigen, Konflikte am Arbeitsplatz anzugehen. Nachher, Er schrieb über seine Erfahrungen für Inc. Magazin.

Wie gehen Ihre Angehörigen mit Konflikten in ihrem Leben um? Wie geht es dir?


Verwandte Artikel

Benötigen Sie Hilfe bei der Anwendung der Prinzipien von Truely Human Leadership in Ihrem Unternehmen? Das Chapman & Co. Leadership Institute ist Barry-Wehmillers Beratungsunternehmen für Führungskräfte, das mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet, um strategische Visionen zu entwickeln, Mitarbeiter zu engagieren, die Unternehmenskultur zu verbessern und herausragende Führungskräfte durch Führungstrainings, Assessments und Workshops zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr unter coleadership.com