Die Magie deines Schweigens

06. November 2013
  • Bob Chapman
  • Bob Chapman
    CEO & Vorsitzender von Barry-Wehmiller

Als Führungskräfte in der Wirtschaft haben wir die Möglichkeit, das Leben sowohl innerhalb unserer Organisationen als auch unserer Gemeinschaften positiv zu beeinflussen.

Als wir das Communication Skills Training (jetzt Listen Like a Leader) eingeführt haben Barry-Wehmiller-Universität und sahen, welche tiefgreifenden Auswirkungen es auf unsere Teammitglieder hatte, fühlten wir uns gezwungen, es außerhalb unserer Mauern zu teilen.

Heute, Barry-Wehmillers Non-Profit-  Unsere Community hört zu bringt seine einfachen, aber tiefgreifenden Erkenntnisse über das Zuhören in eine wachsende Zahl von Gemeinschaften ein.

Ich werde oft gefragt, wie wir unsere erhebliche Investition in die Personalentwicklung rechtfertigen können. Meine Antwort ist immer die gleiche – wie können wir das rechtfertigen? nicht es tun?

Ich lade Sie ein, diese persönliche Geschichte einer frischgebackenen Absolventin, geschrieben von Sara Hannah, zu lesen Chapman & Co. Leadership Institute. Das ist die Rechtfertigung, die wir brauchen.

Vor drei Wochen wurde ein Polizist in eine ruhige Berggemeinde in Colorado gerufen, um einen Streit zwischen einer Mutter und ihrem etwa 20-jährigen Sohn zu lösen. „Ich habe mit einem relativ alltäglichen Fall gerechnet“, erklärte der Polizist. „Ich hatte erwartet, zum Haus zu kommen, beide Seiten zu hören und schnell in der Situation zu schlichten.“

Der Sohn behauptete, seine Mutter, bei der er lebte, habe sein Auto gestohlen. Sie gab zu, das Auto genommen zu haben, „um ihm eine Lektion zu erteilen“. Sie war aufgeregt und wütend. Als sie mit seinem Auto zurückkam, fing sie an, ihren Sohn anzuschreien. Er schrie zurück. Dann fing die Mutter an, den Detektiv anzuschreien. An diesem Punkt sprang der Sohn in sein Auto und raste davon.

Früher wäre der Polizist schnell gegangen, da das „gestohlene“ Auto nun zurückgegeben wurde. Oder wenn er geblieben wäre, hätte er Ratschläge gegeben.

Aber der Detektiv hatte sich verändert. In der vergangenen Woche schloss er sich dieser Gruppe von Absolventen des Kommunikationsfähigkeitstrainings an.
Jetzt, zum ersten Mal in seinen 15 Dienstjahren, verstand er es, nachdenklich und mit Empathie zuzuhören. Er beschloss, seine neuen Fähigkeiten an diesem Fall zu testen. Die Ergebnisse, sagte er, „waren erstaunlich. Wie Magie!"
 
Wie sich herausstellte, war die Frau frustriert über den Marihuanakonsum ihres Sohnes. Es machte ihn faul, sagte sie. Sie vermutete, dass er es benutzte, weil er seinen Vater (ihren Ehemann) vermisste, der kürzlich gestorben war. Sie hatte Angst, dass ihr Sohn süchtig werden und ohne seinen Vater durchs Leben kämpfen würde.
 
Während der Detective ruhig blieb, erzählte die Frau offen über die Kämpfe ihrer Familie. Sie fing an zu weinen und teilte mit, wie sehr sie ihn vermisste. Zwei Stunden lang sprach sie ununterbrochen über ihr gemeinsames Leben und die Probleme, die sie ohne ihn hatte.
 
Der Detective hörte weiter zu und stellte gelegentlich Fragen, um sie auf den Weg der Entdeckung zu führen. „Ein paar Mal war ich versucht, Ratschläge zu geben, nach Daten zu suchen und beruhigende Vorschläge zu machen“, sagte er. „Aber ich würde es unterlassen und mich daran erinnern, einfach zuzuhören, damit sie ihre eigenen Antworten finden kann.“
 
Am Ende hatte die Mutter einen Plan, wie sie mit ihrem Sohn und ihrer eigenen Trauer umgehen würde. „Man konnte die Erleichterung in ihrem Gesicht sehen“, sagte der Detective. „Sie dankte mir viele Male fürs Zuhören. Am Ende unseres Gesprächs war sie eine veränderte Person.“
 
Der Polizist sagte, die Erfahrung habe auch ihn verändert. „Als Polizisten sind wir darauf trainiert, die Probleme der Menschen schnell zu lösen. Dieser Vorfall veränderte meine Denkweise darüber, wie man jemandem wirklich helfen kann.
 
„Ich bin jetzt viel einfühlsamer“, fuhr er fort. „Und ich fühle mich geehrt von der Erkenntnis, dass Menschen ein starkes Kommunikationsbedürfnis haben, aber viele von ihnen nie wirklich gehört wurden.“

 


Verwandte Artikel

Benötigen Sie Hilfe bei der Anwendung der Prinzipien von Truely Human Leadership in Ihrem Unternehmen? Das Chapman & Co. Leadership Institute ist Barry-Wehmillers Beratungsunternehmen für Führungskräfte, das mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet, um strategische Visionen zu entwickeln, Mitarbeiter zu engagieren, die Unternehmenskultur zu verbessern und herausragende Führungskräfte durch Führungstrainings, Assessments und Workshops zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr unter coleadership.com